b l o g  &  P r o d u k t e

 

1.   L’Oréal Perfect Match Minerals Powder Foundation in der Farbe "Golden Natural"

Das Puder soll mit seinem Mineralkomplex für ein verbessertes Hautbild sorgen und wer will das nicht. Das Puder lässt sich mit Hilfe eines Kabuki-Pinsels auftragen. Die Deckkraft ist leicht bis mittel und das Gute ist, man erspart sich am Ende das Abpudern, denn das Mineralpuder ist bereits mattierend, daher nicht für sehr trockene Haut geeignet. Aber es macht was es verspricht, es verbessert das Hautbild, deckt Rötungen ab und lässt die Haut trotzdem atmen. I like!

2.     Estée Lauder Double Wear Nude in der Farbe "2C3 Fresco"

Die klassische Double Wear Foundation zählt schon seit langem zu meinen absoluten Favoriten unter den deckenenden und langanhaltenden Foundations. Bei der neuen „Nude“ Variante erwartete ich mir ein natürlicheres Ergebnis für ein Tages-Make-Up. Die Konsistenz ist flüssiger, aber Deckkraft und Finish haben mich nicht überzeugt, es verbindet sich nicht gut mit der Haut und wirkt cakey. 

3.     Sleek Blush by 3 Palette mit den Farben „Crochet“ (kräftiges, mattes Apricot), „Guipure“ (kräftiges Peach mit Schimmer) und „Chantilly“ (kräftiges, mattes Peach) (v. l. n. r.) Eine sehr schön Palette, wenn man Korall/Peachtöne mag. Der mittlere Ton hat zwar einen Schimmer, aber zum Glück so fein, dass er eher subtil ist.

4.     Sleek i-Lust Lidschatten Palette „The Rockstars Collection“ in der Farbe “Diamonds In The Rough 049” mit 2 Crème-Lidschatten und 4 metallischen Puder-Lidschatten. Die Farben sind absolut tragbar und für die kommende Winter-/Weihnachts-und Silvestersaison der perfekte Begleiter!

5.     Jean & Len Duschmousse Vanilla Chai 

       Bei Duschgel bin ich der unloyalste Kunde der Welt, denn ich kaufe mir so gut wie nie das gleiche Duschgel, gibt es doch immer wieder so viel Neues im Duschgel-Regal zu entdecken und auszuprobieren. Da nun die Winterzeit startet und die ersten Nikoläuse, Spekulations & Co in den Supermärkten zu finden sind, musste ein winterlicher Duft her. Der Duft ist zwar schön leicht, aber bleibt deswegen nach dem Duschen nicht auf der Haut. Der Schaum ist sehr leicht und von Konkurrenzprodukten (Rituals, Kneipp, etc) bin ich kompaktere Duschmousse gewohnt. Das Duscherlebnis ist ok, aber nicht gerade atemberaubend. Der Werbeslogan vom Jean & Den "ohne Gedöns" ist für mich leider "ohne Wiederkauf".


L i e b l i n g s p r o d u k t e

Wenn ich Bräute schminke werde ich immer wieder nach Produktempfehlungen gefragt. Hier ist ein kleiner Auszug meiner aktuellen Favoriten:

Marc Jacobs Coconut Primer

By Terry Hyaloronic Hydra-Primer

Benefit Augenbrauen Creme Gel

Estée Lauder Double Wear Foundation

Benefit Hoola Bronzer Lite

Hourglass Ambient Lighting Powder (Farbe Dim Light)

Bobbi Brown Long Wear Gel Eyeliner (Farbe Espresso Ink)

& Other Stories Lipstick (Farbe Pointelle Flash)

E l t e r n z e i t

Seit März befinde ich mich in meiner Elternzeit. Das bedeutet für mich 2 Jahre Pause von meinem Hauptberuf als Product Manager in einem Kosmetikkonzern. Ich vermisse meine Kollegen und die tollen Produkte sehr, aber ich habe eine wunderschöne und intensive Zeit mit meiner Tochter Cleo. Ich könnte mir nicht vorstellen, sie mit nun 6 Monaten in eine Betreuung zu geben. Abwechslung und Kontakte außerhalb der "Mutti-Welt" bekomme ich in dieser Zeit durch Fischgrätchen und dafür bin ich unendlich dankbar. 

H o c h z e i t s z e i t

Seit Mai hat nun wieder bei mir die Hochzeitssaison gestartet und ich freue mich schon auf viele bekannte Gesichter und neue Begegnungen. Ein paar Mädels waren im letzten Jahr noch Trauzeugin und stehen nun selbst vor dem Traualtar. Und es trudeln auch schon neue Anfragen für 2018 ein. Für die einen klingt das verrückt, aber Mädels, je früher desto besser. Denn wie auch Locations oder Fotografen, sollte man sich schnell um einen Stylisten kümmern!